Projektwoche der vierten Klasse ins Waldviertel

Vom 11. September bis 15. September fuhr die vierte Klasse ins Waldviertel. Dort hatten die Kinder viele Möglichkeiten das Waldviertel von seiner schönsten Seite kennenzulernen. Die Kinder durften eine Durstkugel selber blasen, sich im Bogenschießen üben und bei einer Wanderung mit Alpakas und Lamas die wunderschöne Natur des Waldviertels erkunden. Weiters standen Führungen in der Rosenburg (inklusive Greifvogelshow) und in der Burg Heidenreichstein am Programm. Auch eine Besichtigung des Heidenreichsteiner und des Schremser Moores und das Unterwasserreichs Schrems durften bei unserem Besuch im Waldviertel nicht fehlen. Leider verging die Woche viel zu schnell, doch natürlich freuten sich die Kinder wieder sehr auf ihre Familien!

Dipl. Päd. Britt Schneider- Janousek