Naturpark Sparbach

Donnerstag, der 12. Oktober 2017 war ein ganz besonderer Tag für die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen. Zum ersten Mal unternahmen wir einen Ausflug in den Naturpark Sparbach. Gleich zu Beginn wählten wir den ruhigeren Weg zum Spielplatz und wurden durch eine einmalige Begegnung mit freilaufenden Wildschweinen belohnt. Aus nächster Nähe konnten die Kinder die Wildtiere bei ihrer Suche nach Eicheln beobachten. Auch das Dammwildgehege war sehr beeindruckend. Die Kinder fütterten die Tiere mit Eicheln und Kastanien. Auf dem Abenteuerspielplatz verbrachten wir dann eine längere Spielpause. Auf dem Weg zurück kamen wir am „Lenau-Teich“ vorbei. Dieser ist durch die dort lebenden Mandarinenten einzigartig. Bei einer Informationsstelle entdeckten die Kinder viele Tiere und konnten diesen dann Tierstimmen zuordnen. Neben dem Kleintiergehege, konnten die Kinder auch Esel, Hasen, Ziegen und Vierhornschafe bewundern und streicheln. Dieser Tag war ein tolles Erlebnis und wird uns noch allen lange in Erinnerung bleiben.

Claudia Mücke, MA