Biobauernhof Annahof

Donnerstag, der 19. April 2018 war ein ganz besonderer Tag für die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse. Nach einer aufregenden Fahrt mit dem öffentlichen Bus und einem kleinen Fußmarsch kamen wir am Bauernhof „Annahof“ in Laab im Walde an. Gleich zu Beginn besichtigten wir den großen Obstgarten, in dem Äpfel angebaut werden. Aufregend war es dann, als wir die Hühner füttern, streicheln und halten durften. Auch beim Eiereinsammeln waren alle Kinder sehr fleißig. In der Esspause bekam jedes Kind einen kleinen Teller mit Produkten des Bauernhofs: Butter, Brot, Käse, Ei und Apfelstückchen, dazu probierten die Mädchen und Buben ein Glas frische Milch. Den Unterschied schmeckten alle! So gestärkt ging es dann zu den Kühen. Dort wurde wieder gefüttert und gestreichelt. Im Melkraum erfuhren wir Interessantes über die Milch. Auch die Schweine mit den putzigen Ferkeln begeisterten die Schülerinnen und Schüler. Nachdem alle noch die Ziegen füttern und streicheln durften, ging es als letztes Highlight zu großen Heuhaufen, in dem sich die Kinder noch nach Herzenslust austoben durften. Dieser direkte Umgang mit den Tieren war für alle ein tolles Erlebnis!

Claudia Mücke, MA