FÖRDERKONZEPT DER VS KALTENLEUTGEBEN

Wir sind motivierte und engagierte Lehrerinnen, die sich zum Ziel setzen, allen unseren Schülern eine optimale Förderung zukommen zu lassen. Wir fördern nicht nur die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder, sondern sind auch sehr bemüht vorhandene Defizite auszugleichen.

Unsere Maßnahmen zur optimalen Förderung: 

  • Spielerisches und behutsames Einleben der Schulanfänger
  • Integrative Vorschulbetreuung in der 1. Klasse
  • Vermittlung von Eigenverantwortung und Stärkung des Selbstwertes durch potentialfokussierte Einzelgespräche
  • Rücksicht auf das individuelle Lerntempo durch differenzierte Unterrichtsgestaltung mit
    • zusätzlichem Anschauungsmaterial, Lernspielen und Montessorimaterial
    • interaktiven Übungen am PC mittels Lernsoftware
    • Arbeiten in Kleingruppen
    • Einzelförderung und qualifiziertem Zusatzprogramm für Begabte
    • selbstständigem Arbeiten in fächerübergreifenden Projekten
  • Durch die Verwendung von Logbüchern lernen die Kinder ihre Arbeiten zu dokumentieren und zu bewerten.
  • Qualitative Leseförderung (Leselernprogramm am PC, regelmäßige Besuche in der Gemeindebücherei, Klassenbücherei, Klassenlektüre, Lesespiele, regelmäßige Evaluierung des sinnerfassenden Lesens, entspannte Leseatmosphäre in unserem Leseraum)
  • Sprachliche Förderung für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache
  • Mittels standardisierter Tests ermittelt eine Mathematiktrainerin eine ev. vorliegende Rechenschwäche (Dyskalkulie) bereits in der 1. Klasse und erstellt eine Förderdiagnose. Durch diese Früherkennung kann jedes einzelne Kind gezielt gefördert werden.
  • Interessens- und Begabtenförderung durch zusätzlichen Englischunterricht ab der 3. Schulstufe
  • Interessens- und Begabtenförderung durch zusätzlichen EDV–Unterricht ab der 3. Schulstufe
  • Wecken der Neugierde der Kinder auf kulturellem Gebiet durch die "Unverbindliche Übung Museumspädagogik"
  • Ausbau der sportlichen Fähigkeiten durch erweiterten Turnunterricht (Handball, Laufen, Schwimmen, Eislaufen, Schifahren) bzw. durch die "Unverbindlichen Übungen Klettern"
  • Frühwarnsystem durch persönliche Beratungsgespräche mit den Eltern
  • Förderung der musischen und sprachlichen Fähigkeiten bei Schulfesten und Weihnachtsfeiern und durch die "Unverbindliche Übung Theaterspiel"
  • Hochbegabtenförderung
  • Betreuung durch eine Sprachheillehrerin
  • Einzelbetreuung durch eine  Beratungslehrerin zur Förderung der sozialen Kompetenz

Als teamorientiertes Lehrerinnenkollegium fördern wir in einem freundlichen Schulklima mit Lob und Anerkennung!