Auszug aus dem Lehrstoff für Deutsch, Lesen, Schreiben

Der Unterrichtsgegenstand Deutsch, Lesen, Schreiben ist in folgende Erfahrungs-und Lernbereiche gegliedert:

1. und 2. Schulstufe:

Sprechen:

  • Erlebnisse, Beobachtungen und Gefühle mitteilen
  • Spielerischer und kreativer Umgang mit Sprache
  • Zuhören
  • Hinführen zu verschiedenen Gesprächsformen
  • Erweiterung des Wortschatzes
  • Richtige Satzmuster üben
  • Natürlich, ausdrucksvoll und deutlich sprechen

 Lesen:

  • Lesemotivaton wecken und fördern
  • Wörter und Sätze akustisch, visuell und sprechmotorisch durchgliedern
  • Laut-Buchstabe-Zuordnung (Beherrschen der Buchstaben)
  • Aufbauendes Zusammenlesen
  • Steigerung der Lesesicherheit und Lesegeläufigkeit
  • Sinnerfassendes Lesen
  • Erste Begegnung mit literarischen Texten
  • Selbstständige Auseinandersetzung mit Texten verschiedener Art

 Schreiben:

  • Schreibmotivation entwickeln
  • Training der Grob- und Feinmotorik
  • Auge-Hand-Koordination
  • Richtige Schreibhaltung
  • Buchstaben und Ziffern formgerecht ausführen
  • Wörter und Sätze gut lesbar ab- und aufschreiben
  • Schreibabläufe zunehmend automatisieren

 Verfassen von Texten:

  • Textteile ergänzen
  • Formulierungsübungen
  • Gemeinsames Erarbeiten eines Textes
  • Selbstständig kurze, eigene Texte verfassen

 Rechtschreiben:

  • Erarbeitung und Sicherung eines begrenzten Wortschatzes
  • Gesicherte Wörter zu anderen Wortformen abwandeln
  • Großschreibung des ersten Wortes im Satz und von Namenwörtern
  • Satzzeichen Punkt, Fragezeichen und Rufzeichen
  • Arbeit mit dem Wörterbuch

 Sprachbetrachtung:

  • Sprache entdecken durch betrachten und vergleichen
  • Sätze bauen und umbauen
  • Die Wortart "Namenwort"
  • Verstehen der Begriffe "Buchstabe", "Wort" und "Satz"

3. Schulstufe

Sprechen:

  • Aufmerksam zuhören, Wesentliches erfassen und wiedergeben
  • Sachverhalte möglichst genau sprachlich darstellen
  • Stellung nehmen zu Gehörtem oder Gelesenem
  • Verschiedene sprachliche Situationen sicher bewältigen
  • Wortschatz, Satzmuster und deutliches Sprechen üben und erweitern

Lesen:

  • Förderung der Lesebereitschaft und der individuellen Leseinteressen
  • Selbstständige Textbeschaffung anregen
  • Sinn entnehmen aus literarischen und sachlichen Texten
  • Steigerung der Lesefertigkeit
  • Sinngestaltendes Vorlesen und Vortragen

Verfassen von Texten:

  • Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden
  • Gedanken ordnen und dadurch Möglichkeiten zum Textaufbau erkennen
  • Gedanken klar, anschaulich und folgerichtig ausdrücken
  • Schriftliche Textmuster erarbeiten und funktionsgerecht anwenden

Rechtschreiben:

  • Bemühen um normgerechtes Schreiben erhalten und festigen
  • Erweiterung und Sicherung eines begrenzten Wortschatzes
  • Von rechtschreibmäßig gesicherten Wörtern zur Schreibung anderer Wortformen
  • Trennung von Wörtern
  • Beistrichsetzung, wörtliche Rede
  • Alphabetisches Ordnen von Wörtern und Arbeit mit dem Wörterbuch

Sprachbetrachtung:

  • Arbeit mit dem Satz als Sinneinheit
  • Satzarten unterscheiden
  • Satzglieder als umstellbare Elemente erkennen
  • Kenntnis über die wichtigsten Wortarten: Zeitwörter, Namenwörter, Artikel, Eigenschaftswörter
  • Wörter zusammensetzen
  • Arbeit mit Wortfamilien

4. Schulstufe

Sprechen:

  • Erzählen in bewusster Gestaltungsabsicht (unterhalten, informieren,...)
  • Über längere Zeit aufmerksam zuhören und dazu Stellung nehmen
  • Gespräche zusammenfassen und bewerten
  • Kommunikative Redeelemente erarbeiten
  • Beherrschung verschiedener Gesprächsformen
  • Wortschatz, Satzmuster und deutliches Sprechen erweitern und differenzieren

Lesen:

  • Ausbildung guter Lesegewohnheiten durch Auseinandersetzung mit vielfältigen Textsorten
  • Selbstständige Textauswahl fördern
  • Individuelle Leseinteressen ausweiten
  • Ausweitung von Inhaltserschließung und Textverständnis verschiedener Textarten
  • Steigerung der Lesefertigkeit
  • Sinngestaltendes Vorlesen und Vortragen

Schreiben:

  • Bewusstes Wahrnehmen von Schrift
  • Einfache Möglichkeiten des Layouts im Alltag kennenlernen
  • Fantasievolle Anwendung von Schrift und Schriftzeichen

Verfassen von Texten:

Übung, Festigung und Erweiterung (siehe 3. Schulstufe)

Rechtschreiben:

  • Erweiterung und Sicherung des Wortschatzes
  • Wörter und Sätze mit zunehmender Sprachbewusstheit schreiben; Schreibstrategien bewusst anwenden
  • Gesicherte Wortformen abwandeln
  • Übung, Festigung und Erweiterung (siehe 3. Schulstufe)

Sprachbetrachtung:

  • Spielerischer Umgang mit Satzgliedern; Erkennen der Stellung des Zeitwortes
  • Sätze durch Hinzufügen bzw. Weglassen von Satzteilen verändern

Erweiterung zur 3. Schulstufe:

  • Fürwörter als Stellvertreter für Namenwörter
  • Vor- und Nachsilben